Speziallösungen: Sondermaschinen und maßgeschneiderte Systeme

Als industrielles Unternehmen benötigen Sie technische Systeme, die so auf dem Markt noch nicht existieren oder die nicht auf Ihre Voraussetzungen und Anforderungen zugeschnitten sind. Dafür entwickeln und implementieren wir maßgeschneiderte Lösungen – vom Handmessgerät bis zur kompletten Fertigungslinie.

Wir unterstützen Sie beispielsweise in diesen Anwendungsfeldern:

  • Überwachung und Prüfung Ihrer technischen Prozesse, z. B. in der Fertigung
  • Überwachung und Prüfung der Qualität Ihrer Endprodukte
  • Überwachung und Prüfung der Qualität von Erzeugnissen Ihrer Zulieferer (Eingangskontrolle)
  • Optimierung und Automatisierung Ihrer technischen Prozesse
  • Endabnahme einzelner technischer Systeme

Warum Speziallösungen von Dimensionics?

Durch unsere langjährige Erfahrung in den Bereichen Mess- & Prüftechnik sowie Automation sind wir in der Lage, hochkomplexe Problemstellungen zu analysieren und Lösungskonzepte genau für Ihre Anforderungen entwickeln. Unsere Systeme sind in zahlreichen Firmen der unterschiedlichsten Branchen etabliert.

Dimensionics steht für Qualität, das spiegelt sich auch in der Wahl unserer Komponenten wider. Wir setzen auf nachhaltige Komponenten von etablierten Herstellern und profitieren von langjährigen Kooperationen.

Bei der Entwicklung neuer Systeme arbeiten wir eng mit unseren Kunden zusammen: Sie kennen Ihre Zielsetzung und wissen, was Sie erreichen wollen. Wir leiten daraus die konkrete Aufgabenstellung ab, entwickeln den Lösungsansatz und führen ihn Schritt für Schritt in die Umsetzung. Unser gemeinsames Ziel ist das bestmögliche Ergebnis für Ihre Anforderungen.

Von Dimensionics entwickelte Schweißanlage:
Teil einer Produktionslinie für das vollautomatisierte Verschweißen & Verschrauben inklusive Teilehandling und Qualitätsüberwachung.

Praktische Beispiele

Die Einsatzbereiche und Branchen unserer Systeme sind genauso vielseitig wie unsere Maschinen selbst. Um Ihnen die Bandbreite unserer Entwicklungen näherzubringen, möchten wir Ihnen einige Projekte vorstellen, die wir im Verlauf der Jahre gefertigt haben.

Vollautomatisiertes Schweißen

Die Automatisierung von Prozessen ist ein fester Bestandteil der aktuellen Entwicklung von Fertigungsprozessen. Für einen großen Zulieferer der Automobilbranche galt es, einen Teilabschnitt einer Fertigungslinie zu entwickeln, der vollautomatisiert Bauteile verschraubt und an definierten Punkten Schweißvorgänge durchführt. Mit unseren Partnern im Bereich Automation wurde eine Anlage entwickelt, die es ermöglicht, die komplexen Bauteile zu handeln und die einzelnen Prozessschritte erfolgreich umzusetzen. Die Komplexität der Aufgabe bestand hierbei vor allem in der Steuerung und Regelung von Teilprozessen sowie in ihrem erfolgreichen Zusammenspiel. Die integrierte Messtechnik überwacht den Vorgang und lässt den Prozess für den Kunden transparenter und nachvollziehbarer gestalten. Die Dokumentation der Prozesse und die Aufbereitung der Messwerte und Ergebnisse erfolgt innerhalb des Systems und kann problemlos an übergeordnete ERP-Systeme übergeben werden.

Hochgenaues Positionieren einer Düse

Für das Beschichten von Folien ist es unerlässlich, dass die arbeitende Düse hochgenau zugestellt wird. Das von uns entwickelte System hatte als Grundaufgabe eine händisch eingelegte und gespannte Düse auf einen Mikrometer genau zu positionieren. Dabei sollte nicht nur die translatorische Zustellung gesichert, sondern auch eine mögliche Verdrehung rotatorisch ausgeglichen werden. Eine weitere Aufgabe bestand darin, das System Atex-tauglich zu gestalten. Eine komplexe taktile Lösung wurde gewünscht und konnte erfolgreich realisiert werden. Der von uns entwickelte Algorithmus ermöglicht das Erfassen und Verarbeiten sämtlicher Parameter und Einflussfaktoren und garantiert die hohe Präzision auch unter schwierigen Bedingungen.

Verdrahtungshilfe als Handarbeitsplatz

Unser Ziel ist es, für unsere Kunden und deren Mitarbeiter optimale Arbeitsbedingungen zu schaffen. Die Aufgabe in diesem Fall bestand darin, den Vorgang der manuellen Verdrahtung von Platinen zu optimieren. Die einzelnen Platten werden händisch gefertigt, wobei die Drähte der Dicke eines Haares entsprechen und die Lötpunkte mit bloßem Auge kaum zu erkennen sind. Um diese schwere Aufgabe zu vereinfachen, wurde ein Arbeitsplatz entwickelt, bei dem der Werker durch ein Mikroskop eine optimale Arbeitsbedingung erhält. Damit der Werker die einzelnen Punkte nicht manuell ansteuern muss, wurde ein Kreuztisch installiert, der mittels eines von uns entwickelten Algorithmus die aktuelle, zu verdrahtende Position ansteuert und die Platte auf den Mikrometer genau positioniert. Durch einfaches Antippen eines Pedals kann der Werker den nächsten Bearbeitungspunkt ansteuern. Das System speichert dahingehend den Fortschritt und ermöglicht auch bei Schichtwechsel den direkten Wiedereinstieg in den Fertigungsprozess.

Vollautomatisiertes Vermessen von Bierfässern

Die Forderung nach immer genaueren Fertigungen und die damit verbundene Dokumentation der Ergebnisse macht auch vor einer der beliebtesten Industrien Deutschlands keinen Halt: der Bierbrauerei. In diesem Fall galt es, Fässer, die aus Blechen gewalzt und geformt wurden, stichprobenartig auf äußere Merkmale zu vermessen. Das System setzte dabei auf das optimierte Zusammenspiel von optischer und taktiler Messtechnik.

Nach der erfolgreichen Einschleusung wird das Fass mittels Portals und eines Vakuumsaugers auf die Ausrichteposition gefahren. Das genaue Ausrichten des Fasses ist aufgrund vorhandener Spiegelschatten und einer Schweißnaht relevant, da eine taktile Messung auf der Oberfläche erfolgt. Ein Antasten auf diesen Messstellen hätte eine fehlerhafte Beurteilung des Fasses hinsichtlich verschiedener Kennwerte zur Folge. Die Erkennung dieser Merkmale erfolgt durch einen von uns entwickelten Algorithmus für die Bildverarbeitung und ermöglicht die Detektion der Störfelder auf unterschiedlichsten Farbspektren. Von der Rohfassvermessung bis hin zu verschiedensten Farb- und Kontraststufen können Spiegelschatten erfasst und das Fass entsprechend ausgerichtet werden. Im Anschluss erfolgt eine taktile Komplettvermessung, bei der die Anlage durch ihr ausgefeiltes Steuerungskonzept auch komplexe Messvorgänge realisiert. Noch während der Ausschleusung des Fasses zurück auf das Laufband sind bereits alle Daten für das Qualitätsmanagement aufbereitet und können an ein übergeordnetes ERP-System weitergeleitet werden.

Beispielhafter Ablauf eines Projektes

Ein zuverlässiger Ablauf ist für Ihr Projekt sehr wichtig. Alle Schritte müssen ineinandergreifen. Deshalb liefert Dimensionics die komplette Lösung, vom Konzept bis hin zur fertigen Maschine. So garantieren wir die beste Qualität und Zuverlässigkeit Ihres Spezialsystems.

Anfrage: Der Anfang von allem

Jedem Projekt liegt eine grundsätzliche Aufgabe zu Grunde: ein Problem in der Fertigung, neue Anforderungen von einem Kunden oder der Wunsch den eigenen Prozess transparenter für das hausinterne Qualitätsmanagement zu gestalten. Ihr Anliegen ist es eine Lösung zu finden und da kommt die Firma DIMENSIONICS ins Spiel. Wir unterstützen und beraten Sie und besprechen den Sachverhalt Ihrer Aufgabe mit Ihnen. Schildern Sie uns Ihre Wünsche oder erklären Sie uns, was Sie an Ihrem Prozess optimieren wollen. Unser Team entwickelt eine maßgeschneiderte Strategie für ihre Aufgabe und erstellt für Sie ein passendes Angebot.

Machbarkeitsstudie: Sicherheit für Ihre Investition

Sonderlösungen werden speziell auf Ihren Bedarf und Ihre Voraussetzungen zugeschnitten. Dabei ist schon im Vorfeld die Sicherheit wichtig, dass die Lösung auch erfolgreich umgesetzt werden kann. Deshalb bieten wir Ihnen zu Beginn eines Projektes eine Machbarkeitsstudie an. Dabei analysiert unser Team Ihre Aufgabe und alle vorliegenden Fakten bis ins kleinste Detail. Akribisch prüfen wir bestehendes Informationsmaterial und das niedergeschriebene Lastenheft. Sie haben noch kein Lastenheft? Das lässt sich innerhalb der Machbarkeitsstudie ergänzen, gerne unterstützen wir Sie dabei. Im Anschluss prüfen unsere Ingenieure die Umsetzbarkeit anhand von theoretischen Simulationen und praktischen Versuchen. Jedes Ergebnis wird dokumentiert und Ihnen als Kunde final übergeben. Ihr Vorteil: Sie gewinnen Sicherheit, räumen Zweifel aus dem Weg und beauftragen ihre Investition bereits auf einer fundierten Basis.

Konzeption: Das Grundgerüst für Ihre Lösung

Ausgehend von Ihren Anforderungen, entwickelt unser Team das passende Lösungskonzept, vom manuellen Arbeitsplatz bis hin zur vollautomatisierten Fertigungslinie. Sind Sie sich noch unsicher, welchen Automatisierungsgrad Ihr System final aufweisen soll? Auch das erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen.

Für die Konzeptionierung arbeiten unsere besten Mitarbeiter aus den Bereichen Konstruktion, Elektroplanung, Mess- und Prüftechnik sowie Softwareentwicklung und Automatisierung zusammen. Sie legen den Grundstein für das weitere Vorgehen innerhalb des Projektes. Ziel ist es, eine tragfähige Idee für Ihre Lösung zu entwickeln, von der Sie zu 100 Prozent überzeugt sind.

Entwicklung: Von der Planung über die Konstruktion zur Fertigung

Steht das Konzept, geht es in die Entwicklungsphase. Entscheidend für den Erfolg sind genaue Planung und Prüfung. Unsere Konstrukteure planen die mechanischen und elektrischen Komponenten, entwickeln das Automatisierungskonzept, installieren die Messtechnik, programmieren Messprogramme und führen Versuchsreihen durch.

Alle Schritte sind genauestens aufeinander abgestimmt. Dabei arbeiten wir zielgerichtet mit unseren Kunden zusammen, informieren fortlaufend über den Projektfortschritt und stimmen uns bei unvorhergesehenen Hürden eng mit dem Kunden ab, um effizient zu einer Lösung zu kommen.

Am Ende der Entwicklungsphase steht die Realisierung des Systems: Die Maschine wird gefertigt. Unsere Systeme werden hausintern gefertigt und zusammengebaut. So sorgen wir für höchste Qualität und Zuverlässigkeit – das Kundenversprechen von Dimensionics.

Programmierung und Vernetzung: Bedienoberfläche und System-Integration

Die hausintern entwickelte Software zur Anlagensteuerung zeichnet sich durch anwenderfreundliche Benutzeroberflächen auf Basis Ihrer Anforderungen aus. Unsere Programmierer entwerfen Ihr Screendesign (Layout), das spezifisch auf jeweilige Anwendung zugeschnitten ist.

Neben einer leichten Bedienbarkeit und guten Übersicht bietet die Software zahlreiche individuelle Features. Wir bereiten den Prozess optisch für Sie auf, so dass Sie jederzeit den laufenden Prozessschritt erkennen und sein Ergebnis kontrollieren können.

Unsere Software bauen wir modular auf, so dass verschiedene Funktionsstufen bzw. Features für Sie angepasst werden können. Dazu zählt z. B. die Einstellbarkeit, die Parametrisierbarkeit, die Vergabe von Benutzerrechten, die Gestaltung individueller Protokolle und eigener Prüfpläne sowie Auswertungsfunktionen für Prozesse und Endprodukte. Zusätzlich bieten wir auf Kundenwunsch ein Toolkit, mit dem Sie Ihre eigenen Rezepte oder Prüfaufträge definieren können.

Selbstverständlich sorgen wir für die nahtlose Integration in Ihr bestehendes Netzwerk oder ERP-System, wie z. B. SAP, Windows Server etc. Die Schnittstellen werden dabei eng mit unserem Kunden geplant, sodass eine nahtlose Integration erfolgen kann. Durch die Integration von Scannern und einer hinterlegten Datenbank lassen sich auch verschiedene Benutzerebenen erstellen. Verschiedene Zugriffsrechte ermöglichen es Ihnen, die Software noch weiter an Ihre Prozesse anzupassen. Egal ob Administrator, Instandhaltung oder einfacher Werker, die Kennung erfolgt automatisch und bietet jedem Arbeiter die passende Arbeitsumgebung.

Qualitätssicherung: Grundpfeiler auch für die Industrie 4.0

Alle unsere Systeme sind so ausgelegt, dass sie Ihr Qualitätsmanagement optimal unterstützen. Dafür werden sämtliche Messdaten protokolliert, gespeichert, verarbeitet und verwaltet und können im Anschluss an ein übergeordnetes ERP-System weitergegeben werden.

Wir erstellen Prüfaufträge, definieren die Mess- & Prüftechnik und entwickeln Steuerungs- und Ablaufprogramme zum Zwecke der Optimierung Ihrer Prozesse und der Steigerung der Qualität der Endprodukte.

Alle Daten können entsprechend der Kundenvorausetzung in Protokollen angelegt und ggf. als Label gedruckt werden.

Kundenbetreuung: Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig!

Unser Job endet nicht mit der Auslieferung der Maschine. Auch in der Anwendungsphase bleiben wir Ansprechpartner für unsere Kunden. Neben einer umfassenden Dokumentation des Systems erhalten Sie von uns kompetente Betreuung bei der Inbetriebnahme.

Außerdem bieten wir Mitarbeiterschulungen an, die vor allem in der Einstiegsphase wichtig sind. Unsere Betreuer sind vor Ort und stellen Ihre Mitarbeiter bestmöglich ein, damit diese im Umgang mit dem neuen System sicher agieren können.

Auch im laufenden Betrieb können Sie sich auf uns verlassen. Für schnelle Hilfe bieten wir jederzeit die Möglichkeit der Fernwartung oder der Remote-Unterstützung Ihrer Maschinenführer.